Stadtteil Grünau

July 22, 2016

 

Es sieht noch aus wie damals.

Es sieht ganz anders aus wie damals.

Buntes Grünau!

 

 

Was stelle ich mir eigentlich darunter vor? Ich sehe vor meinem Auge Neubauten und  Monotonie. So wie zu DDR Zeiten. Nicht viel anders wird es aussehen. Oder, werde ich überhaupt alte DDR Relikte finden?

 

Wir ziehen los. Schon an der Grünauer Welle springt uns eine bunte Mischung von DDR und Nachwende entgegen. Alles alte und neue wirkt jedoch in sich trist und Tod. Beschmiert und kaputt. Lieblos liegt es da. Die Straße ist voll mit Menschen. Überall sitzt man und redet. Ganz anders wie in meinem Stadtteil. Zu ca. 80% Ausländer, Männer, die friedlich ihrer Wege ziehen. Zumindest für uns scheinbar. Jedoch ein unheimliches Gefühl macht sich in jedem von uns breit. Die Streife sehen wir in den 2h ungefähr 5x an uns vorbeifahren. Muss irgendeinen Grund haben.

 

 

Wir laufen abseits der Straße und sehen den Kletterturm und eine Lost Places Schule. Eine Bunte Mischung. Die Kids freuen sich, das eine Meute mit Fotoapparaten vorbeikommen. Willkommene Abwechslung und erzählen uns von sich. Der Mann im Haus Nr. 117 hat auch reichlich zu berichten. Aber geraucht werden darf hier nicht. Die Jungs von der Straße stehen plötzlich auf dem Zebrastreifen und lassen sich von uns fotografieren. Sie, wie wir, haben ihren Spaß.

 

 

Der Einkaufstempel empfängt uns. Alles ist leer. Alle Läden haben schon zu. Ich erobere mir noch schnell ein Getränk. Die Secure empfängt uns. Es wird geschlossen. Wir müssen raus. Irgendwie verlieren wir uns und finden uns wieder auf einem Parkplatz. Wilde abgestellte Einkaufswagen empfangen uns. Wir schieben sie hin und her und stapeln sie auf und ab. Jeder hat irgendwie ein wilde Idee was man damit machen kann. Ich find die Teile cool, hab eine fremde Kamera in der Hand und löse aus.

 

 

Ein cooler Walk mit uns in Grünau. Zum Abschluss wie üblich ein Bierchen. Diesmal mit ca. 20 Mücken und deren Hinterlassenschaften. Ich habe mehrere Erinnerungen an diesen Abend.

 

Buntes Grünau!

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload